Textverarbeitung

Das Modul Textverarbeitung ist ein Spezialisierungsmodul und befasst sich mit dem selbständigen Erstellen von Texten mittels eines Textverarbeitungsprogramms. Die Inhalte der Textverarbeitung sind
wie alle comp@ss-Module in einen technischen und einen sozialen Bereich gegliedert. Der technische Bereich umfasst alle Kenntnisse, die mit der Texteingabe, Text- und Blattgestaltung zu tun haben. Die
sozialen Inhalte befassen sich mit dem Thema Schriftkultur und dem Schreiben als Kulturtechnik.
Lernziele
  • Texteingabe über die Tastatur, Kenntnis von wichtigen Tastenkombinationen erlangen, richtige Interpunktion und Symbole über das Dialogfeld einfügen
  • Grundlegende Zeichenformatierungen und Absatzformatierungen
  • Anwenden von Zeilen- / Absatzwechsel, Seitenwechsel
  • Verschiedene Objekte einfügen
  • Tabellarische Aufzählung erzeugen mit Tabulatoren und / oder Tabellen
  • Grundlegende Tabellenformatierung (Spaltengröße, Rahmen, Hintergrundfarbe)
  • Dokumentstrukturierung, Einfügen / Bearbeiten einer Kopf- / Fußzeile, Seiten nummerieren
  • Textbereiche innerhalb eines Dokumentes und in andere Dokumente kopieren / verschieben
  • Aufzählungen, Nummerierung mit angepassten Zeichen
  • Einsatz von Formatvorlagen (o. Ä.) für Überschriften
  • Automatische Nummerierung von Überschriften
  • Dateien speichern, öffnen und drucken
  • Bedeutung der Schriftsprache für unsere Kultur
  • Erkennen von Schriftsprache, Textbausteinen
  • Wissen über Freeware- und Open-Source-Programme im Bereich der Textverarbeitung
Weiterführende Links